Unsere Maschinen
Beschreibung
Technische Spezifikationen
Produktfilme
  1. CMT-TWV2M - automatische oder halbautomatische Wuchtmaschine zum Auswuchten der Turboladerläufer für große und sehr große Produktion. Diese Maschinen charakterisiert sehr kurze Mess- und Wuchtzeit.
  2. CMT-CWV2M - automatische oder halbautomatische Wuchtmaschine zum Auswuchten der Kompressionsräder der Turbolader für große und sehr große Produktion. Diese Maschinen charakterisiert sehr kurze Mess- und Wuchtzeit.
  3. CMT-CWV2 -manuelle Wuchtmaschine zum Auswuchten der Kompressionsräder der Turbolader für kleine und mittlere Produktion. Die Wuchtmaschine kann mit pneumatischem oder elektrischem Antrieb ausgerüstet werden, was größere Auswahlmöglichkeiten gibt.
  4. CMT-TWV2 - manuelle Wuchtmaschine zum Auswuchten der Turboladerläufer für kleine und mittlere Produktion. In der Konstruktion dieser Maschine wurde pneumatischer Antrieb eingesetzt, was sehr schnelles und genaues Auswuchten ermöglicht.
  5. Turbo Test Automatic - Maschine zur Kalibrierung der Turbolader mit variablen Geometrie, sie ist mit dem System des automatischen Anschlusses des Turboladers an die Maschine um den Messzyklus zu verkürzen, ausgestattet.
  6. CMT-VSR Pro und CMT-VSR Big Pro - Wuchtmaschinen vom Typ VSR zum schnellen Auswuchten der Mitteleinheiten der Turbolader (CHRA).

Um weitere Informationen zu erhalten, senden Sie uns bitte eine Anfrage.

Turbolader Auswuchtmaschine:

  • Luftlagertechnik oder motorgetriebene Technologie
  • Ausgestattet mit 3-Achsen-Frässtationen vor Ort, die von einer SPS gesteuert werden
  • Sie sind an das Auswuchten von kleinen und großen Serien angepasst,
  • Sie sind durch den Einsatz modernster Messkreise sehr präzise bei den Messungen der Unwucht und dabei benutzerfreundlich,
  • Die Maschine hat eine elektronische Winkelskala, ein so genannter „lebender Winkel“, die nach dem Einschalten des Antriebes (die Rotordrehung wird mit dem Messsystem bei sowohl rechter wie auch linker Rotordrehung beobachtet) eine Verfolgung der Winkellage des gewuchteten Rades auf dem Display ermöglicht,
  • Vor dem Absetzen auf der Wuchtmaschine muss der Läufer auf keine Weise gekennzeichnet werden; es reicht den Läufer auf der Wuchtmaschine zu stellen und der Drehungssensor kann, ohne Kennzeichnung, die Drehbewegung des Läufers in beiden Richtungen zu verfolgen,
  • Die Ergebnisse des Auswuchtens werden in der an die eingesetzte Technologie des Auswuchtens angepassten Form dargestellt: die Unwucht wird in Parameter des Bohrens, des Fräsens umgerechnet, man kann die Massenverteilung einsetzen und gesperrte Bereiche bestimmen und auch viele andere nützliche Werkstattunterprogramme ausnutzen,
  • Das Laden der Maschine erfolgt über einen automatischen Förderer
  • Sicherheitsnormen ISO 21940-23: 2012 (alte ISO 7475 und DIN 45690) konform.

Für genaue technische Daten der Maschinen bitte eine Anfrage an zu übergeben.

CIMAT automatische Auswuchtmaschine für Turboladerkompressoren

Turbolader-Durchflussbank mit variabler Geometrie von CIMAT

VSR Turbolader-Auswuchtmaschine