Beschreibung
Technische Spezifikationen

Auswuchtmaschinen für Kurbelwellen:

  • Der Antrieb wird mit einem Riemen realisiert.
  • Sie haben die Kalibrierung vom Hersteller (sog. Harte) und eine spezifische Kalibrierung.
  • Wir bieten schnellen und zuverlässigen Garantieservice auch nach der Garantieperiode.
  • vor der Befestigung auf der Wuchtmaschine muss das Rad auf keine Weise gekennzeichnet werden; es reicht, die Kupplung auf der Wuchtmaschine zu stellen, und der Drehungssensor kann die Drehbewegung der Kupplung ohne Kennzeichnung in beiden Richtungen verfolgen,Display ermöglicht,
  • Sicherheitsnormen ISO 21940-23: 2012 (alte ISO 7475 und DIN 45690) konform.
  • Die Unwuchtkorrektur kann mit dem optional zu bestellenden Bohrungssystem direkt auf der Maschine ausgeführt werden,
  • Die Messmodule ROTORTEST 9.5 haben auch zusätzliche Werkstattunterprogramme zur Umrechnung des Unwuchtwertes mit verschiedenen Korrekturmethoden, z.B. Fräsen, Massenverteilung bei gesperrten Bereichen, Massensummation usw.

Folgende Parameter sind Standardparameter und können auf Wunsch modifiziert werden.

MODELL CMT-700 H2K
Rotormasse 7 - 700 [kg]
Harte (konstante) und spezifische Kalibrierung des Rotors Ja
Maximaler Rotordurchmesser über dem Bett 1700 [mm]
Max. Durchmesser des Rotors über Riemenantrieb 1250 [mm]
Spezielle, stationäre, hochleistungsfähige Bohrmaschine Ja
Antriebsmotor AC-Motor mit Wechselrichter
Schutzabdeckung mit CE-Zeichen Ja
Masse der Maschine um 1500 [kg]
Software zur Unwuchtberechnung Ja