Beschreibung
Technische Spezifikationen

Bei CIMAT bieten wir eine Standardreihe vertikaler Auswuchtmaschinen für Holzbearbeitungswerkzeuge und Sägen an. Als spezialisierter Hersteller stellen wir auch kundenspezifische vertikale Auswuchtmaschinen für Holzbearbeitungswerkzeuge und Sägen her, die mit hohen Geschwindigkeiten arbeiten. Unsere Balancer sind äußerst genau und bieten eine hochwertige Holzverarbeitung.

Diese Wuchtmaschinen werden in verschiedenen Varianten in Abhängigkeit von: Bedienungsart, Masse und Abmessungen des Fräsers produziert. Man kann zwei grundlegende Arten unterscheiden:Maschinen auf dem Markt.

Die Wuchtmaschinen für Holzfräser haben folgende besondere Eigenschaften:

  • Das Auswuchten wird in einer oder in zwei Korrekturebenen ausgeführt,
  • Es sind vertikale Spindel montiert
  • In den Spindeln können montiert werden: Planfutter, feste Futter, Adapter ISO oder HSK, Griffe für Schaftfräser oder technologische Ausrüstung, die von CIMAT für spezielle Kundenbedürfnisse entworfen und hergestellt werden.
  • Bei den manuellen Maschinen kann die Wuchtmaschine mit einem System zur Unwuchtkorrektur durch Bohren bestellt werden.
  • Sie sind durch den Einsatz modernster Messkreise sehr präzise bei den Messungen der Unwucht und dabei benutzerfreundlich,
  • Sicherheitsnormen ISO 21940-23: 2012 (alte ISO 7475 und DIN 45690) konform.
  • Maschinen zur manuellen Bedienung haben eine Laseranzeige, die eine Kennzeichnung der Bohrstellen und des Anfangs- und Endpunktes des Fräsens ermöglicht.

Folgende Parameter sind Standardparameter und können auf Wunsch modifiziert werden.

MODELL CMT-15 V2N CMT-30 V2N CMT-15 V2FW CMT-30 V2FW
Max. Rotorgewicht 15 kg 30 kg 15 kg 30 kg
Maximaler Rotordurchmesser 450 mm 450 mm 450 mm 450 mm
Luftdruck 600 mm 600 mm 600 mm 600 mm
Erforderlicher Luftdruck 0,6 MPa 0,6 MPa 0,6 MPa 0,6 MPa
Eingebaute Station zur Unwuchtkorrektur keine keine Automatische Bohr- oder Fräsmaschine Automatische Bohr- oder Fräsmaschine